Der Kern der Musik

(…) dann war die Sopranistin Susanne Müller die Heldin (…) Perlend, klar, funkelnd leuchtet Müller die emotionalen Zwischentöne bei Debussy aus, sensibel und temperamentvoll bei Weber, zuweilen sogar ein wenig neckisch. Die Sopranistin hat seit ihrem famosen Eumwa-Auftritt vom vergangenen Jahr eine weitere darstellerische Dimension hinzugewonnen (…)

Süddeutsche Zeitung, Horst Kramer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.